Autor Thema: Mach was mit deinem Hund  (Gelesen 2760 mal)

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #15 am: 24. November 2015, 21:33 »
Hallo,

leider muss ich am Donnerstag, 03.12.2015 das Training absagen, familiäre Gründe.

sorry,

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Emelke

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #16 am: 09. Dezember 2015, 21:41 »
Hallo Franz,

da Emmy momentan läufig ist, werden wir morgen Abend nicht kommen damit Satchi und die anderen Rüden nicht die Konzentration verlieren.  :4hunda:  :hund_140:

Liebe Grüsse
Elke 
Ein mitfühlendes Herz in einer grausamen Welt ist Mut, nicht Schwäche.

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #17 am: 10. Dezember 2015, 05:39 »
Hei,

gut zu wissen.
Euch ein schönes Wochenende.

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Emelke

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #18 am: 10. Dezember 2015, 08:12 »
Dir auch ein schönes Adventswochenende.  :flower:

Elke  :schaf:
Ein mitfühlendes Herz in einer grausamen Welt ist Mut, nicht Schwäche.

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2015, 15:59 »
Hallo,

... und nicht vergessen:

Heiligabend: Bescherung im Tierheim   11:00 - 14:00Uhr

Alle sind herzlich Willkommen


 :weihnachtsbaum:


Franz

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #20 am: 09. Januar 2016, 18:04 »
Hallo zusammen,

Da die Platzverhältnisse in Bechtrup nicht besonders sind, sehen wir uns gezwungen, die Pause für die Donnerstagsstunden zu verlängern.
Ich hatte heute die Welpen da, hoffte, durch den Frost einen kleinen Vorteil zu haben. Dieser wähnte aber nur für einige Minuten.
Das Übungsgelände ist quasi nicht begehbar. Schlimmer noch, als in den beiden letzten Wintern.

Ich bitte um Verständnis.

Sobald es wieder möglich ist, werde ich es mitteilen.

Sorry, aber ich denke, es ist besser so.

Voraussichtlich bis Ende Januar.



Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Karola

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #21 am: 11. Januar 2016, 11:22 »
 :winke:
Schöne Grüße von Collin und Karola. Schade, das mit dem Platz. Da der Januar bei mir sehr voll ist (mit dem Karneval) - betreue eine Kindertanzgruppe (Alter 2 - 7 Jahre), bleibt mir ein wenig mehr Zeit. Wir besuchen auch Altenheime, Kindergärten und Schulen usw. Ich versuche immer für Collin etwas einzubauen. Habe das mit den Leckerchen und Eierkarton versucht. Habe dazu eine Frage, bleibt der Karton offen - also nur die untere Pappe, oder wird der Karton ganz geschlossen (z.B. 6er Pack Eier)? Habe so einen 6er Karton auseinandergerissen, damit ich nur die untere Pappe habe und mit Leckerchen gefüllt. Was macht Collin ... nimmt den Karton in seine Schnute, kippt die Leckerchen aus und schlemmt. Die Beschäftigung dauerte gerade mal 1 bis 2 Sekunden.  :nixweiss:
Ansonsten hatten wir zwischen Weihnachten und Neujahr einen tollen Urlaub an der Nordsee. Meine Tochter war mit, mit ihrer Mischlingshündin Elli. Collin und Elli haben sich blendend verstanden und hatten jeden Tag Freilauf an der Nordsee. Collin hat super gehört und war (konnte man sehen) richtig glücklich.

Jetzt arbeiten wir schon wieder eine Woche, Elli ist wieder in Wiesbaden und Collin wieder den halben Tag allein. Das mag er nicht so gern. Sieht man ihm auch an. Darum versuche ich immer irgendetwas Neues zu machen, denn viele Wiederholungen findet er auch doof. Aber manchmal fällt mir nichts mehr ein.  :0002:

LG Karola

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #22 am: 11. Januar 2016, 11:40 »
Hei,

das eine ist Urlaub, jetzt ist Alltag. Das ist so, da müssen wir genauso durch, wie unsere Hunde. Bau immer wieder Auslastung ein, dann wird es.

Zum Füttern aus dem Eierkarton:

Jeder Hund ist anders. Steigerung von leicht nach schwer. Der eine hat schon Probleme damit, aus den Löchern des Kartons zu futtern, der andere kann die Tür mit dem Schlüssel aufschließen  :hundlach: , Scherz. es geht einfach darum, zu steigern und den Schwierigkeitsgrad seinem Hund anzupassen. Wenn Collin den Deckel aufbekommt, richtig zumachen. Geht der Karton kaputt ... und ... Der Weg ist das Ziel. Wenn Collin das Ding auseinander nimmt, so ist das seine Vorgehensweise.
Alternative können Behälter mit Deckel sein. Nicht sofort fest zumachen. Erst auflegen, eine Seite befestigen, usw.
Steigern.
Wichtig ist, dabei bleiben. Nicht dass er ggf. nicht herankommt, da er die Aufgabe an diesem Tag vielleicht nicht lösen kann, und dann Frust aufkommt. Womöglich dann auch keine Lust mehr hat. Wenn eine Lösung zu schwierig scheint, helfen. Mit dem Hund gemeinsam arbeiten. Lösungen zusammen erarbeiten. Zu der Auslastung schafft die gemeinsame Arbeit auch noch Vertrauen.

In diesem Sinn, Viel Spaß bei der Arbeit und natürlich im Karneval.

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Hovi

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #23 am: 13. Januar 2016, 17:59 »
:hallo:
Ich habe zwei Eierkartonspezialisten daheim.  :grins1:
Die eine zerrupft ihren geschlossenen 10er Eierkarton so schnell  :smilie_oster_012: , so schnell kann niemand gucken; die Leckerli darin sind genauso schnell verschwunden.  :smilie_oster_012:
Der andere öffnet die 10er Kartonage ganz behutsam und mit einer Engelsgeduld (nur nix kaputt machen) und genießt dann ein Leckerli nach dem anderen.  :engel1:
Die eine fällt danach auch noch über den heilen Karton des anderen her und zerrupft ihn ohne Inhalt aus Spaß an der Freud.
In diesem Sinne - guten Hunger!
Gruß
Hovi
"Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen aus unserem Leben ein Ganzes."
- Roger Caras -

Offline T.M.Artus

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #24 am: 13. Januar 2016, 18:20 »
Da wir nicht einmal aus dem Napf futtern wollen/können, lassen wir den Karton besser den Eiern.  :ei:

Thomas :pfote1:

 :grins1:
Zu fällen einen schönen Baum, brauchts eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert, brauchts, Mensch bedenk' es, ein Jahrhundert.

Offline Franz

Re: Mach was mit deinem Hund
« Antwort #25 am: 13. Januar 2016, 20:19 »
So ist jedes Hundetier verschieden, und...
das ist auch gut so


Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)