Autor Thema: WN 09.08.2017/ Bauern wollen Zahl der Wölfe regulieren  (Gelesen 1444 mal)

Offline Franz

Hallo,



Kaum ist der Wolf auf dem Vormarsch, drehen die wir, die Menschen, wieder am Kabel.
Die Bauern rufen, schon sind wieder die Jäger im Boot.
Schade, es gibt Regionen, in denen Bauern, Schäfer etc. , sich darauf einstellen, z. B. Herdenschutzhunde. Aber, ich habe ja keine Ahnung  :mbird:

Bis bald

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Franz

Fortsetzung folgt:
« Antwort #1 am: 10. August 2017, 12:19 »


Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Franz

Fortsetzung pro Wolf
« Antwort #2 am: 10. August 2017, 12:29 »


Dem schließe ich mich an

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Offline Günter

Re: WN 09.08.2017/ Bauern wollen Zahl der Wölfe regulieren
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2017, 15:20 »
Ich versuche, mal einen Link hier zu Twitter zu setzen... Ist in englischer Sprache, aber fast unglaublich... :denke: Aber bitte icht vergessen, dass ist in einer urbanen Umgebung, nicht in unserer "kultivierten" Umgebung.

https://twitter.com/FMoniteau/status/914527299420262401

So wie es aussieht, müsst Ihr Euch einloggen, damit der Link funktioniert.
Ein freundliches Glückauf!
Günter :bau: