Autor Thema: Toter Hund: Gefährliche Blaualgen im Klutensee?  (Gelesen 1299 mal)

Offline Günter

Ein freundliches Glückauf!
Günter :bau:

Offline Franz

Re: Toter Hund: Gefährliche Blaualgen im Klutensee?
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2017, 06:51 »
Guten Morgen,
Ich war gestern mit dem Rad am Hallenbad. Der Zugang zum See ist komplett gesperrt.
In der Zeitung steht heute, dass zumindest kein Hund verstorben ist. Aber erkrankt.

Franz
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)